Sie sind hier: Verein WfR
Zurück zu: Startseite
Weiter zu: Bibliothek Rothenschirmbach Termine des Vereins WfR
Allgemein: Inhaltsübersicht Aktualisierung Impressum Kontakt

Suchen nach:

Verein Wir-für-Rothenschirmbach (e.V.)

Einladung Herbstmarkt 2016

Wir laden alle Interessierten zum Besuch unserers 8. Herbstmarktes am 15. Oktober 2016 ab 9.00 Uhr herzlich ein.

Ort: Gewerbegebiet Rothenschirmbach an der B180 in der nähe des Landmarktes Rothenschirmbach.

Einige Höhepunkte im Programm

- 10 .00 Uhr Baumpaten-Aktion
In diesem Herbst sollen nun die Gelder und Spenden der Baumpaten zum Pflanzen von Bäumen in und um Rothenschirmbach verwendet werden.
(Vollständige Pflanzung dann bis in den November)

- Kita Borstel - Programm

- Tanzgruppe

- Hundesportverein Bornstedt

- Kampfkunstschule


Hinweis:
Der Landmarkt Rothenschirmbach ergänzt den Herbstmarkt mit eigenem Programm.

Unser Walderlebnistag 2015

Einige Eindrücke vom Waldfest 2015

Auf einem Erlebnisweg über 11 Stationen konnten die Kinder den Wald mit allen Sinnen kennenlernen. Sie suchten nach Tieren und Pflanzen, prüften, ob neue Spechthöhlen im Vergleich zum Vorjahr dazugekommen sind. Wieviel Kraft braucht ein Specht eigentlich, um seine Höhlen zu zimmern?
Diese Frage klärten die Kinder, indem sie selbst versuchten Nägel in Holzscheiben zu schlagen. Das machte Spaß, war aber auch recht anstrengend.
Über das Leben der Bienen und ihren Nutzen im Wald lernten die Kinder ebenso etwas, wie über Lebewesen im Waldboden und der Moosschicht.
Zum Beobachten und Forschen kamen Insektensauger, Becherlupen und Teleskopspiegel zum Einsatz. Alle gefundenen Tiere konnten so noch viel genauer erforscht werden!
Die Kinder erlebten an vielen Stellen einfach hautnah den Nutzen des Waldes für alle Lebewesen.
Die Ernährungsberaterin Frau Simonsen, unterstützt durch die Volksküche Eisleben, bot ganz leckere Kräuterschorle und verschiedene Brotaufstriche zum Beispiel mit Gänseblümchen und Kräuterpesto an. Gleichzeitig konnte man die verwendeten Frühlingskräuter kennenlernen und Rezepte zum Selbermachen mitnehmen.
Der diesjährige Walderlebnistag ist zugleich Teil unserer erste „Aktion Wald!“, unterstützt vom Verein BildungsCent e.V.
Auf die Bewerbung hin erhielt die Kita „Borstel“ den Zuschlag zur Teilnahme und dafür eine tolle WaldKiste mit viel Material für unsere weitere Arbeit mit den Kindern in der Natur.

Der Nachmittag klang bei Kaffee und Kuchen oder mit leckeren Salten und verschiedenne Gertänken aus.
Dank an alle Helfer der Kindertagesstätte und des Vereins.
Besonders gilt unser Dank auch den Mitarbeitern des Forstamtes Naumburg und Frau Simonsen.

Waldfest 2014

Gemeinsam mit der Kindertageswstätte Borstel und der Elternschaft der Kita hat der WfR das Waldfest am Samstag, den 26.04.2014 gestaltet.

Startpunkt war wieder der Eingang zum Saalholz nahe dem Neuen Steinbruch. In diesem Jahre hatten sich die Verantwortlichen (Erzieherinnen Frau Rabnehold, Frau Götze und Frau Grobe) etwas Neues ausgedacht. Die von den Kleinen zu bewältigenden Stationen waren mit Symbolen belegt. Für den Start durfte dann je ein Symbol gezogen werden. Als Symbole standen Igel, Grünspecht, Apfelbaum und Honigbiene Modell - die Frühlingsboten 2014 vom NAJU (Naturschutzschutzbund Jugend)!

In diesem Jahr ging es besonders um die Bewegung der Tiere im Wald. Die Kinder suchten den Waldboden nach Tieren ab und konnten diese dann auch beobachten.
So fanden Sie z.B. kleine Käfer, Spinnentiere, Kröten und weitere Insekten.


Als Stationen waren in diesem Jahr im Angebot:

Frühlingsgeschmack (Frau Karl und Frau Mathes)

Frühlingsgefühle (Frau Götte, Fau Voigt)

Basteln und Spielen (Frau Klausing)

Frühlingsfarben (Frau Götze und Frau Rabenhold)

Frühlingsgerüche - Waldparfüm (Frau Hesse und Frau Naumann)

Frühlingsbewegungen der Tiere (Frau Grobe)

Sport (Frau Bock und Frau Barth)


Am Ende des erlebnisreichen und abwechslungsreichen Nachmittags standen natürlich Kaffe und Kuchen, von den Eltern bereitgestellt für alle fleißigen Kinder und Helfer bereit.
Wer wolte, konnte dann auch bei Bratwurst, Salat (WfR-Mitglieder) oder anderem leckeren Essen noch verweilen.

5. Herbstmarkt mit vielen Höhepunkten

Trotz kühlem - leider nur kurzzeitig sonnigem - Wetter wagten sich viel Besucher recht zeitig am Samstag auf den 5. Rothenschirmbacher Herbstmarkt.

Der Verein Wir-für-Rothenschirmbach hat wieder weder Mühne noch Organisationsmarathon gescheut, um auch in diesem Jahr für ein gutes Angebot der Marktstände zu sorgen.

Auch Kultur und Sport kamen nicht zu kurz. Grundschule Osterhausen und die Rothenschirmbacher Kindertagesstätte Borstel haben sich große Mühe gegeben.

Besondere Attraktion waren wieder einmal die Miniaturschnitzerein von Herrn Lauterbach, Clown Risi Bisi und Das
Musikprogramm von Herrn Brock.

Autobahnkirche und die Initiative für die private Grundschule Osterhausne nutzten ebenfalls die Gelegenheit, um für sich zu werben.


4. Rothenschirmbacher Herbstmarkt 2012


Wie in den vergangenen drei Jahren wurde am 6.10.2012 nun schon der 4. Herbstmarkt vom Verein „Wir-für-Rothenschirmbach (e.V.)“ durchgeführt.

Ein kleines aber auch sehr interessantes Sortiment von Waren präsentierten in der kleinen Händlermeile natürlich auch wieder Anbieter aus der Region.
So wurden z. B. Töpferei- und Keramikartikel, Gartenmöbel und Korbwaren, Tischdecken, Pflanzen, Zwiebelzöpfe und Produkte von der Straußenform angeboten.

Der kleine Hunger konnte mit Speisen aus der Gulaschkanone (Erbsensuppe und Nudeln mit Gulasch) sowie mit den verschiedensten Variationen von Hot Dogs gestillt werden.

Für kulinarische Genießer baute der Verein wieder einen vielseitig gestalteten Kuchenbasar auf mit den schönsten Tortenvariationen aber auch dem Herbst angepasst Apfel- und Pflaumenblechkuchen. Kaffee für die Erwachsenen und Kakao und Milch für Kinder rundeten das süße Genießen ab.

Während die Eltern sich an den vielseitigen Abgeboten erfreuten, konnten sich die Kleinen an der Hüpfburg, dem Bastelpavillon und der Spielstraße amüsieren. Die Kinder des Kindergartens von Rothenschirmbach und die Schüler der Grundschule von Osterhausen präsentierten ihre kleinen Programme und brachten mit ihren lustigen Darbietungen Jung und Alt in Schmunzellaune.

Letztendlich und auch ein Höhepunkt des Programms war eine gelungene musikalische Unterhaltung durch die junge Schlagersängerin Anja Schröter aus Sittichenbach, die ihr Repertoire aufführte. Auch der Rothenschirmbacher Pfingstburschenverein zog mit seinen Musikinstrumenten auf und verbreitete gute Laune bei allen Besuchern und Veranstaltern.

Zusammenfassend kann der Verein „Wir-für-Rothenschirmbach (e.V.)“feststellen, war der Herbstmarkt für alle Anwesenden und Mitwirkenden ein abwechslungsreiches gelungenes Ereignis. Der Verein nimmt auch gern Vorschläge und neue Anregungen von den Besuchern entgegen, um den nächsten Herbstmarkt noch attraktiver zu gestalten.

Gründungsversammlung am 27.11.2008

Startschuss für den Verein „Wir-für-Rothenschirmbach (e.V.)“

Seit vielen Monaten wird in Rothenschirmbach darüber beraten, wie das dörfliche Leben und die Entwicklung des Ortes belebt werden können.
Vorläufiges Ergebnis und nach einhelliger Meinung der 13 Gründungsmitglieder erster und wichtiger Schritt war die Gründung des Vereins „Wir-für-Rothenschirmbach (e.V.)“ am 27.11.2008.

Hauptziel des Vereins ist die Schaffung eines Dorfzentrums, die weitere Aktivierung und Koordinierung der Öffentlichkeitsarbeit, die Organisation und Durchführung von kulturellen und sozial orientierten Veranstaltungen und weitere gemeinnützige Aktivitäten und Projekten für den Ort. Vorstandsvorsitzender ist Marco Naumann, der sich insbesondere dem Projekt Dorfzentrum widmen möchte. Als weitere Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes wurden Frau Angelika Gonschorek und Frau Ramona Breuer gewählt. Darüber hinaus hat der Verein vier Beisitzer.

Während der Gründungsversammlung wurden erste Aufgaben festgelegt und Vorbereitungen für die Umsetzung der Vereinsziele getroffen.

Hiermit werden die Rothenschirmbacher zugleich aufgerufen, sich aktiv an der Arbeit des Vereins zu beteiligen oder besser noch – Mitglied zu werden. Anträge gibt es beim Vereinsvorstand oder in der Ortsverwaltung. Der Mindestbeitrag beträgt für Einzelpersonen 20 € im Jahr. Das Mindesteintrittsalter ist 16 Jahre.

Der Vorstand


Kontaktaufnahme: wfr@rothenschirmbach.org

Zum Download

Hier können Sie weitere Informationen zur Tätigkeit des Vereins erhalten.

Satzung [34 KB] als PDF

Beitragsordnung [24 KB] als PDF

Antrag [27 KB] als PDF

Den ausgefüllten Mitgliedsantrag bei einem der Vorstandsmitglieder abgeben oder in den Postkasten des Gemeinebüros werfen.

Gehe zu: 3. Herbstmarkt 2011